Netnames bietet Unternehmen eine weltweite Online-Präsenz und schützt Ihre Marken vor Online-Betrug. Als Weltmarktführer in diesem Bereich. Netnames hat sich bei den weltweit erfolgreichsten Unternehmen als Partner für die Ermöglichung und den Schutz ihrer Internet-Präsenz etabliert.

Über Netnames

Online-Kanalen werden immer wichtiger für die kommerziellen- und Marketingsaktivitäten, bietet Netnames einen einzigen Ansprechpartner für Domainnamen-Management in aller Welt sowie Markenschutz im gesamten Internet. NetNames bietet Fachwissen, Infrastruktur und Service Levels auf einem weitaus höheren Niveau an, als unternehmensinterne Abteilungen erreichen können, und pflegt dauerhafte Beziehungen zu mittelständische und große Unternehmen.

Mit Hauptsitz in London, umfasst Netnames globales Netzwerk weitere Niederlassungen in Cambridge, Paris, Copenhagen, Stockholm, Zürich, München, New York und San Francisco.

NetNames in den Medien.

Die NetNames Group

Die NetNames Group, der größte Anbieter für den Markenschutz und die Verwaltung digitaler Daten und Inhalte in Europa, ist der klare Marktführer in diesem wachstumsstarken Sektor, der eng mit dem Anstieg der Internetnutzung verknüpft ist. In den letzten zehn Jahren hat NetNames ein Netzwerk aus führenden Marken erworben und verfügt über die Ressourcen, das Fachwissen und die ausgereifte Technologie für den aktiven Schutz des geistigen Eigentums und der Markenressourcen globaler Konzerne.

Das Unternehmen wurde 1995 unter dem Namen Group NBT gegründet, 2011 von HgCapital Plc aufgekauft und 2013 in NetNames umbenannt. Die NetNames Group erweiterte ihr Produktangebot, ihre geografische Reichweite und ihren Kundenstamm durch eine Reihe strategischer Akquisitionen. Zu den Marken der NetNames Group zählen Ascio, Easily.co.uk und Speednames.com.

Ascio Ascio erbringt Services für das Domainportfolio-Management über mehr als 350 Domain-Partner und ist der Reseller-Geschäftsbereich der NetNames Group.

 

Easily.co.uk Easily.co.uk ist ein führender Provider preisgünstiger Domainnamen und bietet Webhosting für kleine und mittlere Unternehmen an.

 

Speednames Speednames ein Provider preisgünstiger Domainnamen und Anbieter von Webhosting für kleine und mittlere Unternehmen, ist ein Marktführer in Skandinavien.

 

Überblick zur Entwicklung von NetNames

2013

Umbenennung der Group NBT in NetNames

2012 Veräußerung des Geschäftsbereichs für Managed Hosting, NetBenefit (UK) Limited, an Peer 1.   Akquisition von Cedel AB
2011

Aufkauf durch die Private-Equity-Gesellschaft HgCapital Plc

2010

Akquisition von Indom in Frankreich, Speednames Business wird NetNames Business, Eröffnung der Niederlassung in Stockholm

2007

Einführung der NetNames Managementprodukte

2007 Akquisition von Ascio Technologies und von Envisional Ltd
2006 Akquisition von Exalia Ltd, Aufstieg zum Microsoft Gold Certified Partner, Erwähnung in eSuperbrands
2005

Eröffnung der Niederlassung in Frankfurt

2004

Umbenennung in Group NBT plc, zweiter Auftritt in den Deloitte's Technology Fast 50, Akquisition von Easily Ltd, 30 FTSE-100-Unternehmen verwenden den Platinum Service, Aufnahme in den AIM, London

2002

Auftritt in den Technology Fast 50 von Deloitte & Touche, Einführung des branchenführenden NetNames Platinum Service, Auftritt in den 50 eBrand Leaders von Superbrands, Eintritt in den London Internet Exchange (LINX), VoxPop im Internet-Magazin Le Journal du Net zum besten Hosting-Provider in Frankreich gewählt

2000

NetBenefit bietet als erster Host für kleine und mittlere Unternehmen erhöhte Ausfallsicherheit durch duale Standorte und Verbindungen an, NetBenefit erwirbt NetNames

1999

NetBenefit (ein Unternehmen der Group NBT) erwirbt VoxPop Internet Publishing SARL, wird von ICANN als Registrar zugelassen und an der Londoner Börse geführt

1996

Gründungsmitglied von Nominet UK

1995

Gründung von NetBenefit in Großbritannien