Wenn ein Kunde mit einer gefälschten App, die anscheinend von Ihnen stammt, schlechte Erfahrungen macht, leiden der Umsatz und das Ansehen Ihres Unternehmens.

  • 100 Milliarden Mobile Apps wurden im Apple App Store und bei Google Play heruntergeladen – in jedem Quartal werden 15 Milliarden Apps für die mobilen Betriebssysteme iOS, Android, BlackBerry und Microsoft heruntergeladen.

  • 58 % der Verbraucher mit Smartphones tätigen regelmäßig Online-Käufe über Mobile Apps.

  • 61 % der Befragten gaben an, dass die Nutzererfahrung am Mobilgerät ihre Ansichten über Marken beeinflusst.

  • Im Juli 2012 gab es mehr als 20.000 schädliche und betrügerische Apps für Android-Geräte.

Seit dem ersten Quartal 2013 gibt es mehr Smartphones und Tablets als PCs, und die Mobilgeräte werden immer beliebter. Entsprechend schnell steigt auch die Anzahl der mobilen Apps, die ungeahnte Möglichkeiten der ständig verfügbaren Interaktion und des Zugangs zu Kunden erschließen – aber auch einen neuen und gefährlichen Online-Channel für Cyberkriminelle darstellen. Der Vertrieb von gefälschten mobilen Apps sowie von raubkopierten Inhalten und gefälschten Produkten über Mobile Apps hat sich zu einem echten Problem für Markenanbieter entwickelt.

Bedrohungen für Ihre Marke

Cyberkriminelle nutzen Apps immer öfter für betrügerische Aktivitäten. Mobile Apps erwecken im Internet reges Interesse und haben sich zum neuen Format für Bedrohungen wie Markenverletzungen, Fälschungen, Malware- und Phishing-Angriffe entwickelt.

  • Markenzeichenbetrug: Gefälschte Apps missbrauchen Ihre wertvollen Marken, um Kunden zu hintergehen und Internetverkehr umzuleiten.
  • Gefälschte Apps: Als Mobile Apps getarnte Malware nutzt Ihre beliebten Marken, um Verbraucher anzuziehen. Deren schlechte Erfahrungen haben dann Folgen für Ihr Ansehen.
  • Phishing: Gefälschte Apps leiten Ihre Kunden auf gefälschte Websites weiter, die allein zum Diebstahl der personenbezogenen und finanziellen Daten eingerichtet wurden.
  • Markenverletzungen: Durch identische oder ähnliche Apps und den Missbrauch des Auftritts oder der Logos Ihres Unternehmens wird der Wert Ihrer Marke im Internet geschmälert.
  • Soziale Netzwerke: Die wachsende Bedeutung sozialer Netzwerke erhöht die Gefahr gefälschter oder Markenrechte verletzender Apps, die Ihre Kunden und Ihre Marke gefährden.

Wenn ein Kunde mit einer gefälschten App, die anscheinend von Ihnen stammt, schlechte Erfahrungen macht, leiden der Umsatz und das Ansehen Ihres Unternehmens.

Vorteile der NetNames Lösung zum Schutz für Mobile Apps

NetNames bietet die leistungsstärkste, umfassendste Komplettlösung auf dem Markt an. Damit sind die effektive Überwachung und schnelle Bekämpfung von Verletzungen für alle führenden Mobile-App-Shops gewährleistet – iTunes, Google Play, BlackBerry World und Windows Store. Die Lösung von NetNames für Mobile Apps umfasst gleich zwei Vorgehensweisen:

1. Erfassung von Apps, die Markenrechte verletzen NetNames überwacht alle führenden Mobile-App-Shops auf gefälschte und imitierte Apps sowie auf Apps, die Markenrechte verletzen, Links zu raubkopierten Inhalten umfassen oder für Phishing-Angriffe bzw. für den Vertrieb von Malware ausgelegt sind.
2. Entfernung von Apps, die Markenrechte verletzen NetNames verfügt über hervorragende Beziehungen zu allen führenden Mobile-App-Shops und kann gefälschte oder Markenrechte verletzende Apps daher umgehend bekämpfen und entfernen lassen.

 

  • Schutz des Markenwerts: Die ständige aktive Überwachung von Mobile-App-Shops ermöglicht die schnelle Erkennung von Bedrohungen, die das Ansehen und den Wert Ihrer Marke beeinträchtigen könnten.
  • Schutz Ihres geistigen Eigentums: Erfassung ähnlicher Marken, Namen und Bilder, die eine Verletzung Ihrer Urheber- und Markenrechte darstellen könnten, einschließlich unzutreffender Behauptungen über legitime Partnerschaften.
  • Schutz der Kunden: Durch den vollständigen Scan aller Inhalte der mobilen App werden Malware- und Phishing-Bedrohungen erkannt.
  • Schutz Ihres Umsatzes: Apps mit Links zu raubkopierten digitalen Inhalten und gefälschten Produkten werden entfernt.
  • Zugang zu Untersuchungsergebnissen: Die Entwickler gefälschter Apps werden ermittelt.