Rechtsabteilungen müssen die Marke sowie die zugehörigen Ressourcen und Rechte auf effektive und effiziente Weise schützen. Das ist keine leichte Aufgabe, denn das Internet ist groß, und die darin enthaltenen Bedrohungen werden immer raffinierter. Fälschungen, Cybersquatting und Markenidentitätsdiebstahl sind nur einige der zahlreichen Gefahren, denen Unternehmen tagtäglich ausgesetzt sind. Sie führen zu negativem Kundenfeedback sowie zum Verlust von Ansehen und letztendlich auch von Einnahmen.

Die Ausweitung der Online-Märkte (z. B. Mobile-App-Shops), die Einführung neuer generischer Top-Level-Domains (gTLDs) und das schnelle Wachstum der Internetwirtschaft in Schwellenmärkten bringen zusätzliche Komplexität und weitere Herausforderungen mit sich, darunter der Anstieg der globalen Fragmentierung und die unvertrauten landesspezifischen Rechtsumfelder.

Bedrohungen für Ihre Marke

Bedrohungen für Marken sind im Internet allgegenwärtig.

  • Verletzungen des geistigen Eigentums und Markenverletzungen: Der Missbrauch von eingetragenen Marken und geistigem Eigentum – weltweit und in mehreren Online-Märkten.
  • Neugestaltung des Domainnamensystems: Die Einführung neuer generischer Top-Level-Domains (gTLDs) begünstigt den schnellen Anstieg von Cybersquatting und Typosquatting.
  • Illegale Produkte: Fälschungen oder der nicht genehmigte Vertrieb von Produkten auf Marktplatz-Websites sowie über gefälschte Websites und mobile Apps.
  • Digitale Piraterie:  Verkauf oder Weitergabe raubkopierter digitaler Inhalte sowie nicht genehmigter Vertrieb von geistigem Eigentum des Unternehmens.
  • Betrugsrisiko: Phishing-Angriffe missbrauchen Ihre Marke auf gefälschten Websites und in gefälschten E-Mails, um die personenbezogenen Daten Ihrer bestehenden und potenziellen Kunden zu stehlen.
  • Datenlecks: Auf Websites, in Internetforen und in sozialen Netzwerken werden u. U. vertrauliche Informationen des Unternehmens preisgegeben.

Die Rechtsabteilungen vieler internationaler Organisationen beteiligen sich inzwischen aktiv an der Entwicklung der Überwachungssysteme und -verfahren für den Schutz digitaler Ressourcen und arbeiten eng mit den betroffenen Geschäftsbereichen zusammen, um die Umsetzung einer einheitlichen Strategie für den Markenschutz im Internet zu gewährleisten.

Rechtsabteilungen müssen dabei durch effiziente Abläufe eine messbare Kapitalrendite erzielen und nutzen daher die bewährten Strategien, Best Practices und Technologien zur Überwachung des Internets von internationalen Experten für den Markenschutz im Internet wie NetNames.

NetNames hilft Rechtsabteilungen

Führende internationale Organisationen und deren Rechtsabteilungen verlassen sich für den Markenschutz im Internet auf NetNames. Wir setzen marktführende Technologie zur Überwachung des Internets und Bekämpfungsverfahren in maßgeschneiderten Komplettlösungen ein, die Folgendes umfassen:


Schutz für Unternehmensressourcen:

Unser spezialisiertes Analystenteam schützt Ihre Internetpräsenz durch die effektive Beseitigung von Markenverletzungen auf Marktplatz-Websites.

Geringerer Verwaltungsaufwand:

Wir fungieren als Erweiterung Ihrer Rechtsabteilung zur Erfassung und Beseitigung von Verletzungen der Markenrechte online – global und in allen Online-Märkten.

Verteidigung Ihrer Domains:

Wir unterstützen Sie durch Beratung, Erwerb und Verwaltung Ihrer gewünschten Domains beim Schutz und bei der Betreuung Ihres digitalen Fußabdrucks. Dazu zählen auch die Beratung zur effektiven Strategie für die neuen gTLDs sowie die Registrierung der Marken für gTLDs beim Trademark Clearinghouse (TMCH).

Messbare Kapitalrendite:

Sie erhalten einen klaren Überblick und eine Aufschlüsselung aller ergriffenen Maßnahmen, sodass Sie innerhalb Ihres Unternehmens die Vorteile einer effektiven Strategie zum Markenschutz belegen können.

 

Wir helfen führenden Unternehmen weltweit, ihre Internetpräsenz sicher und gewinnbringend zu gestalten.  Das setzt den gezielten Schutz ihrer Marken und ihres geistigen Eigentums voraus. NetNames bietet bewährte Verfahren zur Verringerung von Inhalten, die Markenrechte verletzen. Dies umfasst präzise und kosteneffektive Bekämpfungsmaßnahmen und den umfassenden Markenschutz im Internet und äußert sich umgehend in Ihrer Kapitalrendite.

Gute Gründe für NetNames

  1. Wir sind Vorreiter für den Markenschutz im Internet und seit 1999 führend auf diesem Fachgebiet.
  2. Unsere Branchenexperten sind in Ausschüssen und Aufsichtsgremien wie ICANN, INTA und ITMA vertreten und tragen durch ihre beispiellosen Branchenkenntnisse zur Regulierung des Internets und zur Bekämpfung der Risiken bei, denen Unternehmen ausgesetzt sind.
  3. 99 % Kundenbindungsrate – unübertroffen in Technologie, Kompetenz und Kundenorientierung
  4. Die umfassendste Überwachung für den Schutz digitaler Ressourcen durch den Einsatz unserer marktführenden Technologien – detaillierte Überwachung des gesamten Internets in Echtzeit und in allen Online-Märkten
  5. Maßgeschneiderter, flexibler und reaktionsschneller Service – wir stellen uns gezielt auf kundenspezifische Anforderungen ein und entwickeln unsere Angebote kontinuierlich weiter. So sind wir den Gefahren im Internet stets einen Schritt voraus.
  6. Ein sicheres Kundenportal zur Verfolgung und Überwachung erfasster Bedrohungen und des Verlaufs von Bekämpfungsmaßnahmen
  7. Unternehmensinternes mehrsprachiges Bekämpfungsteam und enge Beziehungen zu allen Marktplatz-Websites, App-Shops, Registraren und ISPs – für die besten Ergebnisse bei Compliance, Bekämpfung und Beseitigung weltweit und in allen Online-Märkten
  8. Chinesischsprachiges Expertenteam für das gezielte Vorgehen auf chinesischen Märkten