Die Einführung der neuen gTLDs bietet die Gelegenheit, die Internetpräsenz der Marke auszubauen, bringt jedoch auch die Fragmentierung des digitalen Fußabdrucks und des Datenverkehrs mit sich und erfordert letztendlich neue Strategien für die Kundenbindung im Internet. Markeninhaber müssen daher zuverlässige gTLD-Strategien umsetzen, um die Optimierung und den Schutz ihrer Domainportfolios zu gewährleisten.

Bedrohungen

Marken müssen sich mit einer Strategie zur Eingrenzung der Risiken auf die Einführung neuer gTLDs vorbereiten.

  • Die neuen gTLDs, die nicht durch bestehende Marken geschützt sind, stehen zum freien Verkauf, sobald sie verfügbar werden.
  • Internetnutzer betrachten bestimmte gTLDs als zuverlässigen Anhaltspunkt für die Authentizität von Webseiten. Dieser Domain-Vorsprung zeigt sich beispielweise bei den Domains .group, .institute und .business.
  • Markenverletzungen und Verletzungen des geistigen Eigentums können schnell zu irreversiblen Schäden Ihres Ansehens führen.

gTLD-Strategieservices von NetNames

NetNames verfügt über hervorragende Branchen- und Fachkenntnisse sowie eigene gTLD-Analyse-Tools. Somit können wir Unternehmen bestens bei der Entwicklung einer Registrierungsstrategie unterstützen, die Investitionen in gTLDs optimiert und den Missbrauch von Domainnamen unterbindet, bevor es zu spät ist.

TLD-Strategie und -Implementierung

Komplettlösung für markenspezifische TLD (.Marke) – Strategie- und ROI-Analyse, Beantragung bei ICANN, Implementierungs- und Einführungsplanung, Betriebsmodellierung.

Strategie für die gTLD-Registrierung

Maßgeschneiderte Reports zu klaren, ganzheitlichen Registrierungsstrategien, mit denen Chancen genutzt und Bedrohungen gebannt werden, z. B. defensive Registrierungen und Optionen zum Sperren von Domains

Schutz der Markenrechte bei gTLDs

Erweiterte Überwachung bestehender Marken und schnelle Bekämpfung von Markenverletzungen